Biotin: Unter der Oberfläche des Haarzyklus

1 min lesen.

Biotin: Beneath the Surface of hair cycle

Was ist Biotin?

Biotin, auch bekannt als Vitamin B7, ist ein Vitamin, das für viele wichtige Körperfunktionen, einschließlich Proteinsynthese und Genexpression, unerlässlich ist*. Es kann in einer Reihe von Lebensmitteln gefunden werden, darunter Rindfleisch, Eier, Avocado und Hefe. Es wird auch auf natürliche Weise von guten Bakterien im Darm gebildet, aber die Wissenschaftler sind sich immer noch nicht sicher, wie viel Biotin diese Bakterien wirklich bilden.

Sie brauchen Biotin während der Schwangerschaft

Biotin ist wichtig für die Regulierung der Genexpression, die Ihr Körper während der Schwangerschaft häufig durchführt, da es schnell viele neue Zellen für Ihren Körper und die Entwicklung Ihres Babys erzeugt. In Ihrem Körper wirkt Biotin, um die epigenetische Genexpression zu unterstützen. In der Entwicklung des Babys fördert Biotin die Genexpression; Im Wesentlichen hilft es sicherzustellen, dass die Entwicklung des Babys den Entwicklungsanweisungen folgt, die durch seine DNA kodiert sind.*

Biotinmangel während der Schwangerschaft

Die meisten nicht schwangeren Frauen erhalten reichlich Biotin aus der Nahrung, und Biotin-Mangel bei nicht schwangeren Frauen ist sehr selten. Aber Biotin-Mangel während der Schwangerschaft ist etwas häufiger; Einige Schätzungen zeigen, dass bei bis zu 10 % der Frauen während der Schwangerschaft ein nicht diagnostizierter niedriger Biotinspiegel auftritt. Da Frauen während der Schwangerschaft mehr Biotin verwenden, um die gesamte Genexpression in ihrem Körper zu unterstützen, sind sie anfälliger für niedrige Werte und sollten mit einem pränatalen Vitamin mit Biotin ergänzt werden.*

Warum sollte ich darüber nachdenken?

Fördert die Gesundheit vorhandener Haare. Biotin hilft auch bei der Produktion von Keratin und erhöht die Elastizität der Haarrinde, wodurch Haarbruch und Haarausfall verhindert werden